Gabriele Dahms

 

Hundeverhaltenstrainerin  &  Tierpsychologin (ATN)

 

Die Erlaubnis gem. § 11 Abs.1 Nr 8f Tierschutzgesetz,

für das Ausbilden von Hunden,        

wurde vom Kreis Stormarn Veterinärwesen erteilt

 

 Ehrenamt für Hunde aus dem Tierschutz

 


Ich hatte das Glück von klein auf an mit vielen Tieren, meine Großeltern hatten einen Bauernhof, meine Eltern immer Schäferhund, aufzuwachsen.

 

Im Jahr 2005 absolvierte ich ein Praktikum in einer Tierauffangstation in Griechenland. Diese Erfahrung berührte damals sehr mein Herz und es veränderte mein zukünftiges Leben.

 

In den folgenden Monaten machte ich das bisher Unmögliche war, sortierte und plante mein Leben neu um, denn ich wollte in der Zukunft nicht mehr ohne Hund sein müssen.

 

Ich adoptierte einen Hund aus dem Tierschutz und gab letztendlich meinen gut bezahlten Beruf als Versicherungsangestellte auf, um mich ganz den Hunden widmen zu können. 

In der folgenden Zeit  machte ich eine Hundetrainer-Ausbildung und nebenbei studierte ich Tierpsychologie.

Es folgten Weiterbildungen durch den Besuch von Seminaren und Workshops. Dies ist mir auch heute noch sehr wichtig.

 

Durch meine aktive Arbeit im Tierschutz, der enge und vielfältige Kontakt zu den verschiedensten Pflegehunden, die alle mehr oder weniger ein Köfferchen mit Problemen mit sich brachten,  ermöglichte mir das Nachholen der Erfahrung im Zeitraffer. Auch bei der täglichen Arbeit mit meinen Gassi-Hunden "lerne" ich täglich dazu und nie aus.

Die beste Ausbildung ist das Leben selbst mit den Hunden und die tägliche praktische Arbeit mi den unterschiedlichsten Hundepersönlichkeiten und deren individuellen Verhaltensweisen - bessere Lehrmeister gibt es nicht

.

 Meine Ausbildung zur behördlich anerkannten Hundeverhaltenstrainerin habe ich bei der

Hunde-Union-Nord-Deutschland e.V. gemacht.

 Ein erfolgreiches Studium der Tierpsychologie an der Akademie

für Tiernaturheilkunde (ATN) mit dem Fachgebiet Hund folgte.

 

Inhalte dieser Ausbildung waren:


    * Geschichte der Ethologie und das Ethogramm
    * Verhaltensphysiologie
    * Lernen/Gedächtnis
    * Verhaltensökologie
    * Biologische Grundlagen, Domestikation, Ontogenese des Hundes
    * Verhalten von Haushunden, Sozialstruktur
    * Lernverhalten, Motivation und Ausbildungsmethoden beim Hund
    * Verhaltensstörungen und Verhaltenstherapie der Aggressionen
    * Erziehung und Genetik des Hundes

 

 

Seminarbesuche:

 

  • Andreas Ohligschläger -"natürlich Hund - Fühlen statt Denken"
  • Pro und Contra - Kastration beim Hund / Prof. Dr. Udo Gansloßer
  •  Beziehung, Bindung und verhaltensbiologische Methodik zum zielorientierten Umgang mit angst-aggressiven Haushunden / Günther Bloch
  • Verständigung zwischen Hund und Mensch / Sabrina Heinrich
  • In der Muttersprache des Hundes  -HundeTeamSchule/ Anita Balser
  • Tellington TTouch /  Monika Norton
  • ZOS Zielobjektsuche/  Lina Engelken
  • Longieren mit Hund /  Sami El Ayachi
  • Rückruf / - CANIS-  Rainer Dorenkamp
  • Schwieriger Hund im Alltag / Thomas Baumann
  • Dominanzbeziehung, Gruppenverhalten und Kommunikation  /Günther Bloch
  • Trickdogging/ Judith Brinkkötter
  • Gruppen-. Aggressions- und Spielverhalten / Günther Bloch
  • Möglichkeit von Spiel und Beschäftigung bei Haus- und  Familienhunden -  CANIS –  / Rainer Dorenkamp und Lisa Pinsdorf -
  • Ernährungsberatung / Ute Lehmann
  • Kommunikation - Lernen Sie hündisch / Jan Nijboer
  • Ernährung und Verhalten beim Hund / PD.Dr. Udo Gansloßer
  • Über Aggression unter Hunden / Maren Grote
  • Trainerworkshop Aggression / Esther Schalke

Gabi Dahms

Gassi-Service PfotenFrei-Zeit

Theodor-Storm-Str. 1b

24558 Henstedt-Ulzburg

Tel. 0151-50725557

Email: pfotenfreizeit@gmail.com