In der neusten Fassung des Schleswig-Holsteinischen Naturschutzgesetz wurde die Zeit an denen Hunde an die Strände in Schleswig-Holstein verboten sind, um einen Monat verlängert. Künftig ist es also nicht mehr gestattet ab 01. Oktober die Strände mit Hund zu betreten, sondern erst ab 01. November. Die Hundestrände dürfen natürlich auch in der übrigen Zeit genutzt werden.

Zu viele Gäste mit Hund nutzen wohl in den Herbstferien die Strände in Schleswig-Holstein und das soll nun unterbunden werden.